Sie sind hier: Aktuelles » Wenn das Unfallfahrzeug mal nicht auf seinen Rädern steht - Übung mit der FFW Zirndorf

Nächster Dienstabend

10.01.2018 19:30 Uhr
Gruppendynamik [JN]

Kontakt

Bereitschaft 1

BRK Kreisverband Erlangen-Höchstadt
Henri-Dunant-Straße 4
91058 Erlangen

Wir sind zertifiziert

Wenn das Unfallfahrzeug mal nicht auf seinen Rädern steht - Übung mit der FFW Zirndorf

Schöne Tradition sind inzwischen die - durch persönliche Kontakte zustande gekommenen - Übungen mit der FFW Zirndorf. Vergangene Woche durften wir wieder mit mehreren Helfern und unserem Notfallkrankenwagen bei einer Übung unterstützen. Szenario war diesmal ein Verkehrsunfall, bei dem das Unfallfahrzeug auf der Seite oder auf dem Dach zum liegen kommt. Natürlich ist bei so einer Situation vorsicht geboten - auch wenn Verletzte im Auto sind, die unserer Hilfe bedürfen, muss zunächst die Stabilisierung des Fahrzeuges durch die Feuerwehr aus Sicherheitsgründen abgewartet werden. Anschließend werden - eng mit den Kollegen der Feuerwehr abgesprochen - der Zugang zu den Verletzten hergestellt, die Verletzten erstversorgt und aus dem Auto geborgen. Nachdem in diesem Szenario der Patient nicht in akuter Lebensgefahr schwebte, wurde die "achsengerechte" Rettung geübt und der Patient nach dem Herausschneiden der Rücksitze über die Heckklappe geborgen.

Wir freuen uns, das wir die FFW Zirndorf wieder unterstützen durften und bedanken uns für die tolle Übung, bei der unsere Helfer wieder viel mitnehmen konnten.

27. November 2017 18:54 Uhr. Alter: 18 Tage