Sie sind hier: Aktuelles » Der Rollstuhl - das nicht mehr unbekannte Hilfsmittel

Nächster Dienstabend

30.05.2018 19:30 Uhr
Wirbelsäulenverletzungen Praxis (KED, VM, ST) [JB, ...]

Kontakt

Bereitschaft 1

BRK Kreisverband Erlangen-Höchstadt
Henri-Dunant-Straße 4
91058 Erlangen

Wir sind zertifiziert

Der Rollstuhl - das nicht mehr unbekannte Hilfsmittel

Der letzte Übungsabend des Jahres 2017 der B1 beschäftigte sich mit einem im Sanitätsdienst eher selten, im Rettungsdienst schon häufiger angetroffenen Hilfsmittel: dem Rollstuhl. Kurz vor Weihnachten nutzen doch 22 B1ler die Gelegenheit sich intensiv mit diesem Hilfsmittel zu beschäftigen.

Begonnen wurde der Übungsabend mit einer Gruppenarbeit: Vor- und Nachteile von Rollstuhl und Tragestuhl (aus den Rettungsdienstfahrzeugen) wurden erarbeitet und gegenübergestellt. Danach folgte eine Einweisung in die Technik der Rollstühle. So gibt es doch einige „Anbauteile“ und „Kniffe“ bei der Bedienung zu beachten. Den größten Teil des Dienstabends nahm dann aber die Praxis ein: wie bekomme ich den Rollstuhl eine Treppe hoch oder herunter, wie werden Rollstühle korrekt in Fahrzeugen gesichert. Hier konnte viel geübt und selbst ausprobiert werden.

Ein herzliches Dankeschön an den Kollegen vom Fahrdienst, der sich die Zeit genommen hat uns die Technik und die Handhabung des Rollstuhl nahezubringen und geduldig alle Fragen beantwortet hat.

An dieser Stelle wollen wir uns auch mal ein wenig Bilanz ziehen und uns herzlich Bedanken bei den Organisatoren, Kümmerern und super Referenten unserer insgesamt 34 Dienst- und Übungsabende im Jahr 2017 sowie nicht zuletzt den insgesamt 1123 interessierten und engagierten Teilnehmern unserer Fortbildungen, die uns zeigen, das wir die richtige Themenauswahl getroffen haben. Los gehts im neuen Jahr dann übrigens am 10.01.2018 wie gewohnt um 19:30 Uhr mit einem Dienstabend zum Thema „Gruppendynamik“.

23. Dezember 2017 16:20 Uhr. Alter: 150 Tage